7 8 9
Die CIC-MasterSolution (CIC-MS) Eine Anwendung, die alle erreicht
Darf es noch ein bisschen schneller sein?

10

Mit der CIC-MasterSolution stellen Sie Ihre Daten und Informationen in Echtzeit zur Verfügung.

Was ist die CIC-MasterSolution (CIC-MS):

Aus der konventionellen Datendistribution haben wir die CIC-MS in Form eines Datenbanksystems mit Webinterface abgeleitet und entwickelt. Das Ziel ist, Daten und Informationen noch schneller zur Verfügung zu stellen.
Die Anwendungen werden im eigenen Rechenzentrum betrieben und stehen als "Software as a Service" (SaaS) zur Verfügung.

Was kann die CIC-MasterSolution (CIC-MS):

Ihre Daten und Informationen werden dynamisch aus einem „Hochleistungs-Datenbank-Managementsystem“ generiert.
Das sorgt auch bei größten Datenvolumina für Integrität und Flexibilität. Über Ihren Webbrowser wird die Anwendung dargestellt und zielgruppengerichtet zugänglich gemacht. Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Betriebssystem und mit welchem Webbrowser Sie und Ihre Anwender arbeiten.
Es wird jede vorgegebene Zielgruppe erreicht.


Die Vorteile der CIC-MasterSolution
(CIC-MS):


Die CIC-MS lässt sich unabhängig von Hardware-Plattformen problemlos in Ihre Unternehmensstruktur implementieren.

Die CIC-MS ist kein Standard-Produkt, sondern eine individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösung.

Durch die Einhaltung des anerkannten W3C-Standards schaffen wir die Grundlage für Barrierefreiheit und die Lauffähigkeit der Anwendung in allen Webbrowsern.

Die CIC-MS steht für höchste Flexibilität und sorgt so dafür, dass Sie Ihren Wettbewerbern stets einen Schritt voraus sind.

Für die Versicherungsbranche und die Industrie:

In der Versicherungsbranche und der Industrie kommt seit 1999 das AuftragsmanagementOnlineSystem (CIC-AmOS) in der Auftragsbearbeitung, der Auftragsverfolgung sowie der Adress- und Software-Verwaltung zum Einsatz.


Für die Industrie- und Handelskammer:

Das 2003 eingeführte AbschlussPrüfungOnlineSystem (CIC-APrOS) wird heute bei über 30 Industrie- und Handelskammern bundesweit zur Durchführung von Abschlussprüfungen in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt.
Sehen Sie hier das Produktdatenblatt (Stand: 11/2017).

Folgende Bausteine mit ihren Basis- und Zusatzmodulen stehen zur Verfügung:
  • OnlinePrüfung (CIC-OPr)
    • AP T1, Berechnungsmodul
    • AP T2V1, Betrieblicher Auftrag
    • AP T2V2, Berechnungsmodul
    • Weiterbildungsprüfungen

  • PrüferOnlineOrganisation (CIC-POO)
    • PrüferberufungOnline, CIC-PbO
    • PrüferEntschädigungOnline, CIC-PEO
    • PrüferAktualisierungOnline, CIC-PAkO

  • ÖffentlichRechtlicheVereinbarung (CIC-ÖRV)
  • Live-E-Mail-Check
  • Training, CIC-Schulungen
Für mehr Effizienz bei der Berufung sowie größtmögliche Transparenz im Prüfungswesen steht das im Basismodul von CIC-POO enthaltene Produkt PrüferberufungOnline (CIC-PbO). Wie das Produkt ankommt, lesen Sie in prüfen aktuell der IG Metall vom Dez. 2015.

Die folgenden zwei Beiträge der Industrie- und Handelskammern zeigen, dass mit CIC-OPr ein Mehr an Ressourcenschonung, Qualitätssteigerung und Verfahrenssicherheit erreicht wird:

Welches Potential das Berechnungsmodul zur Umsetzung der Abschlussprüfung Teil 1 und Teil 2 - Variante 2 bietet, kommunizierte im April 2014 die IHK Würzburg-Schweinfurt im IHK-Wissensmanagement.

Die IHK für München und Oberbayern beschrieb bereits in der Juni-Ausgabe 2/2013 des IHK-Magazins Ausbildung aktuell, wie zeitsparend u. a. das Antragsverfahren für alle Beteiligten unter Einsatz von CIC-APrOS durchgeführt werden kann.